Die OrCam MyEye im Test: Mitglied Wolfgang Wolf hat die Brille getestet

Dienstag, 8. August 2017 - 11:57

Unser Mitglied Wolfgang Wolf hat die OrCam MyEye in Alltagssituationen getestet. Für ihn war die Sehhilfe eine große Hilfe und Erleichterung. In seinem Blogbeitrag beschreibt er, wo ihm die OrCam eine große Unterstützung war.

Ein Blogbeitrag von: Wolfgang Wolf

Die OrCam MyEye ist ein mobiles Vorlesesystem mit Sprachausgabe und ist derzeit in der deutschen und englischen Version erhältlich. Seit Sommer 2016 wird die OrCam MyEye in Österreich verkauft.

Sie kann auf jede beliebe Brillenfassung montiert werden und ist jederzeit abnehmbar. Es wird ein Grundträger auf die Brillenfassung angebracht, die OrCam wird dann darauf gesteckt. Die OrCam besteht aus einer Kamera die mit einem Kabel mit dem Steuergerät verbunden ist, welches man auch am Hosengürtel befestigen bzw. in die Tasche geben kann. Die Bedienung erfolgt mittels Gestik oder auch mit Tasten auf dem Steuergerät.

Mit der OrCam MyEye kann man sehr gut Bücher lesen, Zeitungen mit Spaltentext, Speisekarten aber auch Plakate sowie Ordinations-, Firmen- oder Öffnungszeitenschilder. Auch Geldscheine können gut erkannt werden. Weiters gibt es auch eine Gesichtserkennung; d.h. es wird vorab ein Gesicht fotografiert und eingespeichert. Wenn einem dann diese Person begegnet, sagt die OrCam um welche Person es sich handelt.

Auch wenn man keine Uhr auf dem Handgelenk trägt, erkennt die OrCam die entsprechende Gestik und sagt die Uhrzeit an.

Einkaufen mir OrCam

Eine große Hilfe ist die OrCam beim täglichen Einkauf, weil es eine Produkterkennung gibt. Das Produkt wird vorab fotografiert und wenn die Verpackung aus dem Regal genommen wird, erkennt die OrCam das Produkt. Produktinformationen wie Zutatenlisten können auch gut gelesen werden – soweit die Verpackung gerade ist.

Unterwegs im Straßenverkehr

Die OrCam erkennt auch Straßennahmen, das ist auch auf eine Entfernung von acht Metern möglich. Bei der Erkennung von Hausnummern und Preisschildern im Supermarkt gibt es derzeit noch Schwierigkeiten. Laut Hersteller wird OrCam derzeit allerdings auch diesbezüglich weiterentwickelt.

Akkulaufleistung

Die Akkukapazität ist auf drei bis vier Stunden Dauerbetrieb ausgelegt, was aber im Normalfall für einen ganzen Tag ausreichend ist.

Bezugsquelle

Die OrCam ist in Österreich bei TSB erhältlich.

Bild des Benutzers Monika Parpandjelovic

Danke für die Info über die OrCam!
Ich bin selber fast blind und habe großes Interesse an die OrCam.
Ich habe auf der rechten Seite ein Ohrproblem und kann die OrCam deshalb nicht verwenden.
Ich hoffe dass man die Kamera so entwickelt, dass man sie auch links montieren kann.
Da die OrCam sehr teuer ist und sie angeblich von Fonds Soziales Wien nicht finanziert wird, kann ich sie mir nicht leisten.
Falls sie neue Info haben, wäre ich sehr dankbar, wenn sie mich darüber informieren!
Mit freundlichen Grüßen Monika Parpandjelovic!

Bild des Benutzers Agnes Dürhammer

Liebe Frau Parpandjelovic,

Fragen zur Finanzierung von Hilfsmitteln kann Ihnen immer gerne unsere Beratungsabteilung beantworten. Mehr Informationen: https://www.hilfsgemeinschaft.at/hilfsmittelberatung

Viele liebe Grüße
Agnes Dürhammer