Zero Project Unternehmensdialog

Veranstaltungen & Freizeit, Events

Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Online
Veranstalter: Essl Foundation, die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, Videbis und Specialisterne

Info & Anmeldung: bis 23. Juni – 12:00 Uhr unter: https://zeroproject.org/austria/

Die Corona Pandemie hat die Arbeitswelt innerhalb kürzester Zeit mit neuen Rahmenbedingungen konfrontiert und den Arbeitsmarkt auf den Kopf gestellt. 

Manche  Berufsbilder verlieren gerade komplett an Bedeutung, andererseits werden dringend Fachkräfte aller Art benötigt um das Wachstum wieder anzukurbeln. Vor allem auch im IT & Telekommunikationsbereich.

Der Kampf um engagierte Köpfe geht in die nächste Runde und innovative Beschäftigungskonzepte entwickeln sich zum strategischen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen. 

Wie können rasch, effektiv und nachhaltig neue Kompetenzen aufgebaut werden? Und wie können dabei inklusive Beschäftigungskonzepte inspirieren?

Online Event: 
Innovationsmotor: Beschäftigung von Fachkräften mit besonderen Stärken 
Das exklusive Event für inklusive Köpfe

Die Essl Foundation, die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, Videbis und Specialisterne laden Sie zu diesem Think-Tank ein. 

Erfahren Sie online, wie Bundesminister für Arbeit, Univ. Prof. Dr. Martin Kocher und der Spartenobmann des Fachverbands UBIT - Mag. Alfred Harl die Zukunft der Arbeit sehen und welche Wege Top Unternehmen wie AfB, Fabersoft, Microsoft, Takeda und andere gehen, um den Facharbeitermangel zu entschärfen. Dabei schaffen sie ein glaubwürdiges & attraktives Arbeitsumfeld.

Zusätzlich bereichert ein Fachimpuls von Dr. Johannes Klietmann (Specialisterne) den Nachmittag zum Thema: „Wie Arbeit in den Kopf kommt“.

Wann:  23. Juni 16 – 17.30 Uhr – online
Den Übertragungslink bekommen Sie nach erfolgter Anmeldung zeitgerecht zugeschickt!

Anmeldung bis 23.Juni – 12 Uhr unter: https://zeroproject.org/austria/

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!