Verein

Über uns

Ziele

Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs setzt sich seit 1935 für ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben sehbehinderter und blinder Menschen ein. Eigenständigkeit und Unabhängigkeit in der Lebensgestaltung sowie steigende Lebensqualität für alle sehbehinderten und blinden Menschen in Österreich sind unsere Ziele.

Die Geschichte der Hilfsgemeinschaft

Unabhängig und Überkonfessionell

  • Die Hilfsgemeinschaft ist eine der größten Selbsthilfeorganisationen in Österreich.
  • Die Hilfsgemeinschaft ist ein gemeinnütziger, parteipolitisch unabhängiger und überkonfessioneller Verein, der österreichweit tätig ist.
  • Die Arbeit wird fast ausschließlich aus privaten Spendengeldern finanziert. Die Hilfsgemeinschaft ist seit 2001 Trägerin des Spendengütesiegels.

Mehr Informationen zur Finanzierung

Aufgaben

  • Unterstützung in sozialrechtlichen Fragen
    Wir bieten kostenlose Hilfestellung für sehbeeinträchtigte oder blinde Menschen in sozialen Fragen.

  • Betreuung und Pflege
    Die Hilfsgemeinschaft betreibt ein speziell auf sehbehinderte und blinde Gäste ausgerichtetes Haus. Eine Pflegeeinrichtung ergänzt das Angebot.

  • Hilfe zur Selbsthilfe
    Durch ein aktives Netzwerk und ein vielfältiges und professionelles psychotherapeutisches Angebot für Betroffene und deren Angehörige bieten wir gezielt Hilfe zur Selbsthilfe.

  • Unbürokratische Hilfe in Notsituationen
    Wir helfen blinden und sehbeeinträchtigten Menschen rasch und unbürokratisch in akuten Notsituationen.

  • Prävention durch Information
    Mit Hilfe von Informations- und Aufklärungskampagnen engagiert sich die Hilfsgemeinschaft im Bereich der Augenvorsorge.

  • Professionelle Interessenvertretung
    Durch professionelle Interessenvertretung tragen wir zur wesentlichen Verbesserung der Rahmenbedingungen für blinde und sehbehinderte Menschen in Österreich bei.

  • Integration durch Bewusstseinsbildung
    Mit breit angelegten Kampagnen machen wir auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen in Österreich aufmerksam und fördern die Akzeptanz und Toleranz im Bewusstsein der Bevölkerung.

  • Umsetzung lösungsorientierter Projekte
    In lösungsorientierten Projekten mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik setzen wir unser Know-how gezielt ein, um langfristige Verbesserungen zu schaffen.

Gerne können Interessierte die aktuellen Statuten anfordern:

Heidemarie Grubner, Assistenz der Geschäftsführung
Tel. 01 / 330 35 45 – 34
E-Mail: grubner[at]hilfsgemeinschaft[dot]at