Therapieangebote

Beratung & Service

Wegbegleitung: Gemeinsam neue Wege finden

Professionelle Hilfe

Eine fortschreitende Sehbehinderung oder der Verlust der Sehkraft ist für jeden Menschen und seine Angehörigen eine große Wende im Leben. Ohne professionelle Hilfe ist so eine schwierige Situation kaum zu bewältigen.

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen dabei, die psychischen Belastungen, die mit Ihrer Sehbehinderung verbunden sind, erfolgreich zu bewältigen. Unser Experten-Team bietet Ihnen professionelle Begleitung in dieser schwierigen Lebenssituation.

Eine Biene sitzt auf einer Blüte, Copyright: Marco Stricker/pixelio.de
Eine Biene sitzt auf einer Blüte, Copyright: Marco Stricker/pixelio.de

Unsere Angebote

Therapeutische Einzelgespräche und Gesprächsrunden

In Einzelgesprächen oder innerhalb einer Gruppe finden wir Ihren Weg, den Alltag und Ihre Beziehungen wieder positiver zu gestalten. Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen und gewinnen Sie neue Lebensfreude! Die Hilfsgemeinschaft arbeitet nur mit Therapeutinnen und Therapeuten zusammen, die große Erfahrung in der Arbeit mit sehbehinderten und blinden Klienten mitbringen. Für neue Mitglieder der Hilfsgemeinschaft ist das erste psychotherapeutische Beratungsgespräch kostenlos.

Gesprächstherapie

Über belastende Dinge zu sprechen wirkt befreiend. In gestalttherapeutischen Einzelgesprächen und Gesprächsrunden werden in geschützter Atmosphäre alle Probleme an- und ausgesprochen, die belastende Lebenssituation mit sich bringen. Unter therapeutischer Begleitung werden Strategien entwickelt und Lösungen erarbeitet mit dem Ziel, anfallende Probleme leichter zu bewältigen, positive Zukunftsperspektiven zu entwickeln und wieder mehr Lebensfreude zu empfinden.

Natascha Kaiser
Tel. 0676 / 40 29 559
E-Mail: kontakt[at]psychotherapie-kaiser[dot]at

Psychodrama

Psychodrama ist eine vom österreichischen Gesundheitsministerium gesetzlich anerkannte Methode der Psychotherapie. Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel werden auch in der Supervision, Beratung, Pädagogik und Aufstellungsarbeit eingesetzt. Wesentlich ist beim Psychodrama eine ganzheitliche Sichtweise des Menschen.

Markus Bräuer
Tel. 0676 / 97 35 984
E-Mail: praxis[at]markus-braeuer[dot]at

Kunsttherapie

In der Kunsttherapie wird vor allem wieder etwas ins Fließen gebracht, indem die Ressourcen aufgespürt und gestärkt werden. Da für sehschwache und blinde Menschen vor allem das taktile und akustische Erfassen von besonderem Wert ist, greife ich das mit kunsttherapeutischen Methoden und Medien auf. Es gibt viele verschiedene plastische Materialien, mit deren Hilfe etwas zum Ausdruck gebracht werden kann. Oft reicht das Gespräch nicht aus, oder es dreht sich um das Kernproblem, erfasst es aber nicht. Die Gestaltung hilft, eine neue Perspektive zu entwerfen.

Doris Deixler
Tel. 0699 / 10 06 68 28
E-Mail: dorisdeixler[at]gmx[dot]at
www.dorisdeixler.at

Konzentrative Bewegungstherapie

Unser Körper reagiert auf unsere seelische Befindlichkeit. Wenn etwas im Ungleichgewicht ist, zeigt sich das meistens auch an körperlichen Beschwerden. Deshalb nutzen immer mehr Menschen das Angebot vbon Therapeuten, die Vorgänge im Körper mit dem Zustand von Geist und Seele in Zusammenhang bringen.

Susanne Kloser
Tel. 0699 / 105 121 16
E-Mail: office[at]susannekloser[dot]at

Austausch unter Betroffenen

Bei Gesprächsrunden zu diversen Augenerkrankungen profitieren Sie vom Austausch mit anderen Betroffenen und lernen neue Sichtweisen und Perspektiven kennen.

Seminare und Workshops

Neben unserem ständigen Angebot bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Seminaren und Workshops.

Alle aktuellen Termine finden Sie im Online-Veranstaltungskalender

Informationen

Die Hilfsgemeinschaft übernimmt für Mitglieder die Kosten des Erstgesprächs. Wenn Sie sich unverbindlich über unser therapeutisches Angebot informieren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsabteilung.

Tel. 01 / 330 35 45 – 87
E-Mail: beratung[at]hilfsgemeinschaft[dot]at