Die neue Pflegeeinheit in der Waldpension ist fertig

So hilft Ihre Spende

Die Pflegeeinheit unseres Seniorenwohnhauses Waldpension in Hochegg bei Grimmenstein wurde umgebaut und modernisiert.

Wir danken allen, die uns bei der Realisierung finanziell unterstützt haben: Die Pflegeeinheit unseres Seniorenwohnhauses Waldpension in Hochegg bei Grimmenstein wurde umgebaut und modernisiert.

„Bisher konnten wir unseren sehbehinderten und blinden Dauergästen acht Pflegebetten in vier Doppelzimmern bieten. Durch die zusätzliche Einrichtung von vier Einzelzimmern sind es 12 Pflegebetten. Außerdem wurde das Stationsbad erneuert, der Aufenthaltsbereich modernisiert und der Schwesternstützpunkt neu gestaltet. Nach der Bauzeit von etwa fünf Monaten haben wir sämtliche Auflagen für moderne Pflegeeinrichtungen erfüllt“, erläutert Verwalterin Birgit Buchegger.

Sicherheit

Das barrierefreie Haus am Rande der Buckligen Welt wurde vor 16 Jahren eröffnet. Adaptierungen waren notwendig, um den sehbeeinträchtigten Gästen auch weiterhin Betreuung auf hohem Niveau zu bieten. Die neuen Einzelzimmer wurden benötigt, weil weibliche und männliche Personen getrennt voneinander gepflegt werden müssen. So kann man bei der Belegung der Zimmer in Zukunft flexibler sein. Außerdem wird dadurch den Dauergästen der Waldpension mehr Sicherheit geboten, falls sie im Bedarfsfall einen Pflegeplatz im Haus benötigen. Wichtig ist auch die Erweiterung des derzeitigen Aufenthaltsbereiches. Dieser ist nun größer, heller und freundlicher und verfügt über einen barrierefreien Ausgang ins Freie, wo ein windgeschützter Außenbereich im Sommer zum Verweilen einlädt.

Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben

Die finanziellen Mittel für Umbau und Modernisierung der Pflegestation mussten großteils durch private Spendengelder aufgebracht werden. Wir danken allen, die uns bei der Realisierung finanziell unterstützt haben. Besonderen Dank gilt der Bank Austria und der BAWAG P.S.K. für die freundliche Unterstützung dieses Projektes.

Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin!