Unsere Mitarbeiterin Birgit Perr

Donnerstag, 29. September 2016 - 8:31

Hier am Blog wollen wir euch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorstellen. Über die Reihenfolge der Vorstellungsrunde lassen wir ein Los entscheiden – unsere Sommer-Praktikantin Marija Djordjevic hat Birgit Perr gezogen.

Foto: Birgit Perr bei der Hilfsmittelberatung, Copyright: Franz Pfluegl
Foto: Birgit Perr bei der Hilfsmittelberatung, Copyright: Franz Pfluegl

Birgit Perr arbeitet seit 2011 bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs in der Beratungsabteilung. Sie macht Sozialberatung und hilft unseren Mitgliedern bei der Auswahl von Hilfsmitteln. Birgit unterstützt unsere sehbehinderten und blinden Mitglieder zum Beispiel bei ihrem Neuantrag auf Pflegegeld und vertritt sie auch vor Gericht, wenn es darum geht, den Anspruch auf Pflegegeld durchzusetzen.

Ich habe die Abteilungskolleginnen von Birgit gebeten, mir ein Wort zu schicken, das ihnen zu Birgit einfällt. Mich haben folgende Worte erreicht: kommunikativ, freundlich, hilfsbereit, fast immer gut gelaunt, flexibel, einfühlsam, organisiert, kompetent und lebensfroh. Spätestens wenn man diese Wörter liest, weiß man, warum Birgit bei uns im Beratungszentrum sowohl von den Mitgliedern als auch von den Kolleginnen und Kollegen so geschätzt wird. Aber nun wollen wir auch Birgit zu Wort kommen lassen.

Was war dein schönstes Erlebnis bei der Hilfsgemeinschaft?

So wirklich eingrenzen auf ein schönes Erlebnis kann ich es eigentlich gar nicht, denn als Beraterin in der Hilfsgemeinschaft habe ich fast täglich schöne Erlebnisse mit unseren Klientinnen und Klienten. Jedoch besonders gefreut habe ich mich über meine erste – positiv abgewickelte – Pflegegeldklage vor Gericht; die große Freude von Frau S. über die gewonnene Klage mit den Worten „Sie arbeiten hier an der richtigen Stelle, denn sie haben ihr Herz am richtigen Fleck – das spürt man“ hat mich schon besonders berührt.

Wo findet man dich nach einem langen Arbeitstag?

Meine Freunde zu Hause würden mich bestimmt als Energiebündel beschreiben, also wenn ich nach einem langen Arbeitstag auch die lange Zugfahrt hinter mich gebracht habe, findet man mich wahrscheinlich noch im Tanzstudio bei Zumba oder bei Jumping Fitness am Trampolin.

Bitte beende den folgenden Satz: Mitarbeiterin bei der Hilfsgemeinschaft zu sein …

… bedeutet für mich einen tollen Arbeitsplatz in einem wunderbaren Team zu haben.

Danke Birgit für die Zusammenarbeit und für deine engagierte Arbeit bei der Hilfsgemeinschaft!

Foto: Eine Sprechblase auf welcher die Worte "kommunikativ, freundlich, hilfsbereit, fast immer gut gelaunt, flexibel, einfühlsam, organisiert, kompetent und lebensfroh" stehen
Foto: Eine Sprechblase auf welcher die Worte „kommunikativ, freundlich, hilfsbereit, fast immer gut gelaunt, flexibel, einfühlsam, organisiert, kompetent und lebensfroh“ stehen