Smart Home

Donnerstag, 16. November 2017 - 13:09

Kontrolle und Komfort im Eigenheim

Das letzte Smartphone-Treffen im Oktober 2017 war dem Thema Smart Home gewidmet. Die Wiener Firma Zip the Fish stellte ihre Produkte vor. Es wurden Lösungen für sehbeeinträchtigte Menschen zur Steuerung von Haushaltsgeräten präsentiert und diskutiert.

Was kann mit der Web-Anwendung von Zip the Fish gesteuert werden?

  • Heizungssteuerung – basierend auf Wasserradiatoren (Fernheizung oder Zentralheizung)
  • Heizungs- und Kühlungssteuerung – basierend auf elektronischen Geräten (Elektroheizung oder Klimaanlage)
  • Zugangskontrolle – Möglichkeit zum Schließen/Aufschließen/Öffnen der Eingangstür – automatisch oder über Smartphone/Computer
  • Feuermeldung mit deutlichem akustischem Signal
  • Flutschutz
  • Präsenzmeldung (mit Bewegungsmelder, Tür-/Fensterkontakte)
Foto: Heizungsregler und Zehneuroschein in Heizung, Copyright: Paulwip  / pixelio.de
Energieverbrauch kontrollieren und Geld sparen, Copyright: Paulwip / pixelio.de

Spezialfunktion

Für Zip the Fish ist es wichtig, dass das System für jeden Menschen verwendbar ist. Deshalb wurde eine Sprachausgabe für den Service entwickelt, der auf jedem Smartphone oder Computer mit Internetzugang funktioniert. Damit sind sehbehinderte und blinde User nicht auf die Steuerung und Menüführung über eine visuelle Ausgabe angewiesen.

Sprachausgabe

Bedient man eines der Geräte über die vorhandenen physischen Tasten und Regler, bekommt man eine akustische Rückmeldung vom System, was eingestellt oder geschalten wurde. Dreht man zum Beispiel am Heizungsventiladapter die Temperatur hoch, gibt Zip the Fish die aktuelle Temperatur und die eingestellte Wunschtemperatur in einer klar verständlichen Sprachausgabe an.

Fernbedienung

Zur einfacheren Bedienung der allgemeinen Funktionen gibt es im Sortiment der Firma Zip the Fish auch eine Handfernbedienung, die bei einem kurzen Tastendruck erst die jeweilige Funktion ausspricht und bei längerem Tastendruck diese auch ausführt. Durch eine spezielle Programmierung kann man mit einer einzigen Fernbedienung einen Großteil der möglichen Funktionen steuern.