Neues Angebot: Einkaufshilfe

Mittwoch, 15. Juli 2020 - 12:49

Unsere Freiwilligen sind auch während der Krise für unsere blinden und sehbehinderten Mitglieder da. Viele gehören aufgrund des Alters und diverser Vorerkrankungen zur Risikogruppe. Damit sie so gut wie möglich geschützt sind, haben wir die Einkaufshilfe ins Leben gerufen. Not macht ja bekanntlich erfinderisch!

Die Einkaufshilfe läuft folgendermaßen ab: Das Mitglied ruft bei der Hilfsgemeinschaft an und gibt bekannt, dass es eine Einkaufshilfe benötigt. Wir suchen einen Freiwilligen in Wohnortnähe, der diesen Einkauf für das Mitglied erledigt. Das Mitglied hängt eine Einkaufstasche, in der sich das Geld und die Einkaufsliste befindet, an die Wohnungstür. Der Freiwillige nimmt die Tasche, geht einkaufen und hängt die volle Einkaufstasche mit der Rechnung und dem Restgeld wieder an die Wohnungstür: Also alles ohne Körperkontakt.

Eine Frau mit Mund-Nasen-Schutz steht vor einem Supermarktregal.
Julia kauft für unser Mitglied Johanna ein.

Erfahrungen

Unsere freiwillige Mitarbeiterin Julia S. erzählt: „Erst wenige Wochen bevor der ganze Corona-Wahnsinn begann, habe ich Johanna B. durch die Hilfsgemeinschaft kennengelernt. Anfangs sind wir noch gemeinsam einkaufen gegangen, aber aktuell erledige ich das für sie. Immer einen Tag, bevor mein Mann und ich unseren wöchentlichen Einkauf machen, rufe ich sie an und sie gibt mir telefonisch ihre Einkaufsliste durch, am Heimweg vom Supermarkt bringen wir ihr die Sachen vorbei.“

„Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, zusammenzuhalten und füreinander da zu sein!“

Unterstützung

Da die Einkaufshilfe so gut angenommen wurde, wird es diese Hilfeleistung auch weiterhin geben. Für viele blinde und sehbehinderte Menschen war der Einkauf im Supermarkt auch schon vor der Corona-Krise eine Hürde.

Wünschen auch Sie sich eine freiwillige Mitarbeiterin oder einen freiwilligen Mitarbeiter, der den Einkauf für Sie erledigt? Falls ja, kontaktieren Sie bitte Maximilian Reutterer unter Tel. 01 330 35 45 – 38. Die Einkaufshilfe ist für Mitglieder der Hilfsgemeinschaft kostenlos.