Musikgenuss für alle

Mittwoch, 8. Juli 2020 - 13:14

Immer wieder engagiert sich die Hilfsgemeinschaft in unterschiedlichen Themengebieten für mehr Barrierefreiheit und Inklusion. Zuletzt durften wir ein Projekt für mehr Barrierefreiheit im Konzerthaus unterstützen.

Mehr Barrierefreiheit im Konzerthaus

Die Hilfsgemeinschaft führte 2019 im Wiener Konzerthaus Schulungen zum Thema Barriere freiheit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch, die im Kunden dienst arbeiten. Die Initiative dieser prestigeträchtigen Institution ist Teil eines umfassenden, langfristigen Plans zur Verbesserung der baulichen Barrierefrei heit, in dessen Rahmen auch der richtige Umgang mit Menschen mit Behinderung gewährleistet sein soll.

Theorie & Praxis

120 Mitarbeiter des Konzerthauses nahmen an den Fortbildungskursen der Hilfsgemeinschaft teil. Bei drei Terminen ging es um theoretische Inputs und bei zwei Terminen um praktische Erfahrungen darüber, was es bedeutet, sich in die Lage eines behinderten Menschen zu versetzen.

Zum ersten Mal wurde die Hilfsgemeinschaft auch mit der Koordination von Expertinnen und Experten mit anderen Behinderungen beauftragt. Die auf diese Weise angebotenen Fortbildungen deckten das gesamte Spektrum der Behinderungsformen ab: sehbehinderte und blinde Menschen, hörbehinderte und gehörlose Menschen, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und Menschen mit Lernschwierigkeiten. Experten mit verschiedenen Behinderungen berichteten im theoretischen Teil über ihre Bedürfnisse und die Schwierigkeiten, ein Konzert im Wiener Konzerthaus zu besuchen.

Im praktischen Teil begingen die Experten mit Behinderungen und die Mitarbeiter des Konzerthauses alle Stationen vom Eingang über die Garderobe bis zu den Sitzplätzen. Es wurden Schwierigkeiten aufgezeigt und Strategien entwickelt, um einen Konzerthausbesuch so barriere frei wie möglich zu gestalten.

Wichtige Initiative

Die Hilfsgemeinschaft hält die Initiative des Konzerthauses für äußerst wichtig.

Menschen mit Behinderungen sind gleichermaßen interessiert und berechtigt, das umfangreiche kulturelle Angebot in Österreich zu nutzen und zu genießen.

Wir hoffen, dass andere Kultureinrichtungen der zukunftsweisenden Erfahrung des Konzerthauses folgen werden.

6 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen stehen gemeinsam in einem Saal mit braunem Boden.
Schulung durch Expertemteam für alle Behinderungsformen