Kindergruppe Sofie Sehsternchen

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 10:38

Ein Blogbeitrag von: Christina Hruby und Verena Mayrhofer

Die Kindergruppe der Hilfsgemeinschaft „Sofie Sehsternchen“, trifft sich jeden Monat um gemeinsam verschiedene Aktivitäten zu unternehmen. Zusammen entdecken die blinden und sehbeeinträchtigten Kinder und Jugendlichen, sowie ihre Begleitpersonen, die vielfältigen Angebote.

Trommelwirbel

Obwohl dieses Jahr noch nicht viele Tage zählt, haben die Sehsternchen schon einiges erlebt. Gleich zu Beginn durften sie die Trommelschule von Thomas Hiller im 7. Wiener Gemeindebezirk besuchen. In einem gemütlichen Raum, der mit vielen Trommeln ausgestattet war, wurden die kleinen Gäste begrüßt. Auch ein Schlagzeug war dort aufgebaut, das sofort auf reges Interesse stieß.

Drei Erwachsene und ein Kind sind um das Schlagzeug versammelt, Copyright: Christina Hruby.
Das Schlagzeug faszinierte die kleinen „Sehsternchen“, Copyright: Christina Hruby.

Zu Beginn wurden einfache Rhythmen auf verschiedenen Trommeln geübt. Nach einiger Zeit entstand eine großartige Dynamik und die einzelnen Trommelschläge ergaben im Zusammenspiel eine kraftvolle und energiegeladene Atmosphäre. Es gab auch die Möglichkeit, die Trommelschläge mit anderen Instrumenten wie Rasseln zu begleiten. Einige der Kinder schnappten sich Drum Sticks und abwechselnd wurde dann auch am Schlagzeug mit vollem Einsatz musiziert.

Die Sehsternchen erobern das Eis

Wie jedes Jahr haben die Sehsternchen auch heuer wieder das Eis unsicher gemacht. Mit voller Vorfreude und schönen Erinnerungen an das letzte Jahr, ging es im Februar in die Eisstadthalle. Für Anfänger gab es eine Eislaufhilfe zum Anhalten, aber auch genug helfende Hände. Furchtlos und mit viel Spaß sausten die Kinder über das Eis. Dabei waren sie so schnell, dass das Fotografieren richtig schwierig war. Um neue Energie zu tanken, gab es zwischendurch eine wohlverdiente Stärkung, die schnell verputzt wurde.

10 Personen posieren lächelnd am Eislaufplatz für ein Foto, Copyright: Verena Mayrhofer.
Eislaufen macht sichtlich allen eine große Freude, Copyright: Verena Mayrhofer.

Die Kinder haben große Freude an den abwechslungsreichen Unternehmungen und die Rückmeldungen der Eltern sind ebenfalls sehr positiv: „Wir verbringen immer sehr schöne Nachmittage zusammen und können das nächste Treffen kaum erwarten.“