Alles anders - Veranstaltungen in Zeiten von Corona

Dienstag, 26. Mai 2020 - 14:55

Heute möchten wir euch einen Einblick geben, wie sich unser Veranstaltungs- und Freizeitangebot in der Coronakrise verändert hat.

Wie ist die Situation während der Krise?

Unser facettenreiches Veranstaltungsangebot für unsere Mitglieder wird nach wie vor ausgesetzt. Die Sicherheit unserer Mitglieder aber auch unserer Mitarbeiter und freiwilligen Helfer hat den Vorrang.
Das bedeutet aber noch lange nicht Stillstand. Viele Gruppen haben sich online oder per Telefon organisiert.

Per Telefon zum Unterricht

So zum Beispiel der Deutschkurs, das Gedächtnistraining und der Blindenschriftkurs. Die Kurseinheiten werden hier momentan am Telefon abgehalten. In den regelmäßigen Braillekurs-Einheiten sitzen dabei der Trainer und der Schüler am Telefon vor demselben Buch. Der Schüler liest vor und der Lehrer korrigiert.

Treffen im Netz

Mitte Mai fand dann mit 32 begeisterten Teilnehmern das erste tec4all-Onlinetreffen statt. tec4all beschäftigt sich mit technischen Neuerungen und oft auch dessen Barrierefreiheit für blinde Menschen. Dieses Mal wurde über die barrierefreie Bedienbarkeit von unterschiedlicher Videochatsoftware gesprochen. In Zeiten von Corona für blinde Menschen ein sehr wichtiges Thema. Einige Lösungen wurden vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht.

Ein Screenshot einer Videochatanwendung. Mehrere Teilnehmer sind in Kästchen zu sehen.
Erstes tec4all Onlinetreffen

Individuelle Unterstützung

Was sich nur bedingt in die Online- und Telefonwelt verlegen ließ, sind unsere beliebten Besuchsdienste. Von Tag 1 wurde hier auf die individuelle Situation Rücksicht genommen und das Angebot außerdem um einen Einkaufsdienst erweitert. Viele Menschen konnten auch telefonisch betreut und unterstützt werden.

„Ich bin glücklich, dass die Hilfsgemeinschaft in diesen unsicheren Zeiten für mich da ist! So muss ich in der Krise nicht aus dem Haus gehen und bin trotzdem versorgt.“

Für viele unserer Mitglieder sind die regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen sehr wichtig. Es werden soziale Kontakte gepflegt und Erfahrungen rund um die eigene Situation ausgetauscht.
Wir freuen uns deswegen umso mehr, dass sich so viele Möglichkeiten gefunden haben, Freizeitangebote weiter anzubieten – wenn auch anders.