Heinz Natorski

Information

Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen freiwilligen Mitarbeiters Heinz Natorski aufgenommen.

Seit 2007 hat sich Heinz Natorski bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs engagiert. Zunächst machte er Besuchsdienste oder begleitete Mitglieder bei verschiedenen Wegen. Besonders beliebt war er als kundiger Begleiter zu Fußballspielen! Natorski war aber auch bei vielen Freizeitunternehmungen nicht nur als Begleiter im Einsatz, sondern auch aktiv in der Organisation und immer bereit, die unterschiedlichsten Aufgaben zu übernehmen.

Sein Herzensprojekt war wohl der Deutschkurs. In beispielhafter Weise bildete er sich selbst weiter, um kompetent und konstruktiv arbeiten zu können. Blinden oder sehbehinderten Menschen, die zu Beginn kein Wort Deutsch konnten, brachte er in freundlicher und unterhaltsamer Atmosphäre die Sprache so gut bei, dass eine unkomplizierte Konversation möglich wurde.

Heinz war bei seinen Schülerinnen und Schülern sehr beliebt und seine freundliche, geduldige Art ermutigte sie zu fleißiger Mitarbeit. Nicht nur sie werden ihn schmerzlich vermissen, wir werden uns immer in Dankbarkeit an Heinz Natorski erinnern!