So können Sie helfen: Spenden kennt viele Formen

Spenden & Helfen

Die vielseitigen Tätigkeiten der Hilfsgemeinschaft werden fast ausschließlich über Spenden von Privatpersonen finanziert. Wir brauchen dringend die Unterstützung möglichst vieler Spender und Förderer. Bitte helfen auch Sie, damit wir für unsere blinden und stark sehbehinderten Mitglieder weiterhin kostenlose Beratungs- und Serviceangebote anbieten können! Wir stellen Ihnen ein paar Möglichkeiten vor, wie Sie visuell beeinträchtigte Menschen unterstützen können:

Herzlichen Dank! Zwei Rosen liegen in einer Schachtel auf einer Wiese.
Herzlichen Dank!

Anlass-Spende

Immer mehr Menschen verzichten anlässlich ihres Geburtstages, Hochzeitstages oder auch im Rahmen ihrer Pensionierungsfeier auf Geschenke und Blumen und ersuchen stattdessen um Spenden für die Hilfsgemeinschaft. Eine entsprechende Formulierung in der Einladung könnte lauten: „Bitte bringt weder Blumen noch Geschenke mit und spendet stattdessen für die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs!“

Herzlichen Dank für dieses Engagement!

Spendenkonto: AT56 6000 0000 0767 0000, Kennwort: Anlassspende
Kontakt: Gabriele Thomes, Tel. 01 / 330 35 45 – 32, E-Mail: thomes[at]hilfsgemeinschaft[dot]at

Einzugsermächtigung

Unterstützen Sie blinde und stark sehbeeinträchtigte Menschen mittels Einzugsermächtigung!
Regelmäßige Spenden sind für unsere Arbeit essentiell und helfen uns sehr! Sie erleichtern uns die Planung erheblich und sichern unsere kostenlosen Hilfsangebote für blinde und sehbehinderte Menschen in Österreich nachhaltig ab.

Auch für Sie ergeben sich einige Vorteile: Kein Ausfüllen des IBAN, kein Weg zur Bank bzw. Post und keine Bareinzahlungsgebühren mehr! Ein Widerruf ist selbstverständlich jederzeit möglich. Die Abbuchung kann je nach Wunsch monatlich, viertel-, halb- oder jährlich erfolgen. Den Betrag und das Datum für die erste Abbuchung legen Sie fest.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Treue!

Kontakt: Jadwiga Fröhlich, Tel. 01 / 330 35 45 – 26, E-Mail: froehlich[at]hilfsgemeinschaft[dot]at

Legate und Testamente

Viele Spender der Hilfsgemeinschaft denken bei der Errichtung ihres Testamentes daran, über das Leben hinaus blinden und sehbeeinträchtigten Menschen helfen zu wollen. Wenn Sie über ein Legat zugunsten der Hilfsgemeinschaft verfügen, erhält die Hilfsgemeinschaft auf diese Weise eine bestimmte Geldsumme oder einen Gegenstand – beispielsweise ein Sparbuch, Schmuck oder Ähnliches. Mit der Errichtung eines Testaments bestimmen Sie selbst darüber, was mit Ihrem Vermögen nach Ihrem Tod geschieht.

Legate und Testamente helfen uns bei der Realisierung von großen Projekten – ohne diese wichtige und großzügige Unterstützung wäre unsere Arbeit gar nicht möglich. Dafür sind wir sehr dankbar!

Mehr Informationen zum Thema Testamente und Legate finden Sie hier

Kontakt Waltraud Portner-Frisch, Tel. 01 / 330 35 45 – 39, E-Mail: portner-frisch[at]hilfsgemeinschaft[dot]at

Bruchgold

Alter Schmuck, gerissene Goldkettchen oder auch kaputte Schließen aus Gold können zur Unterstützung von Menschen mit Blindheit oder Sehbeeinträchtigung verwendet werden. Bitte senden Sie uns Ihre Goldspende per Post in einem Kuvert an die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, z. Hd. Gabriele Thomes, Jägerstraße 36, 1200 Wien. Wir freuen uns sehr darüber!

Zeit spenden

So vielseitig das Angebot der Hilfsgemeinschaft ist, so vielfältig sind auch die Aufgabenfelder der Freiwilligen. Schenken Sie uns ein wenig von Ihrer Zeit, wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Kontakt: Fiona Groier, Tel. 01 / 330 35 45 – 38, E-Mail: freiwillig[at]hilfsgemeinschaft[dot]at

Zurück

Spenderbetreuung

Ihre Spende hilft! Wir stehen Ihnen bei Fragen zu Ihrer Spende, Adressänderungen oder für weitere Informationen gerne zur Verfügung!

Gabriele Thomes
Tel. 01 / 330 35 45 - 32
E-Mail: spenden[at]hilfsgemeinschaft[dot]at