Lesung mit Erika Pluhar

Dienstag, 25. April 2017 - 19:00 Uhr
Ort: 
Beratungszentrum
Veranstaltungen & Freizeit

Lesung mit Erika Pluhar aus ihrem Werk „Gegenüber“

Südliche Küsten unter flirrender Sommerhitze. Auch daran erinnert sich Henriette, Cutterin von Kinofilmen und als solche mit einem geliebten Mann oft reisend unterwegs. Sie hat ein kreatives Leben hinter sich. Nun lebt sie zurückgezogen. Nach einem Schwächeanfall kümmert sich ihre junge Nachbarin um sie, und es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den zwei ungleichen Frauen. Die eine intellektuell, scheinbar distanziert, die andere unzufrieden mit ihrem Leben als auf den ersten Blick „einfache Frau“. Die Geschichte einer Annäherung.

Die Erika Pluhar legt den Fokus auf den Dialog und das Innenleben der Figuren. Sie thematisiert das Älterwerden auf realistische Weise. Sie meint, man lerne „die Gegenwart hochzuhalten und zu genießen“. (Kleine Zeitung)

Die Lesung findet in Kooperation der Hörbücherei mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs statt.
Die Spendeneinnahmen dienen der Produktion von Hörbüchern für blinde und seheingeschränkte Menschen.

Der Eintritt ist frei!

Info und Anmeldung:
Tel: 01 / 9827584 - 234
Die Reservierungen sind bis 15 Minuten vor Beginn gültig.

Sind Sie bereits Mitglied der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs?