Kulturblick: Kaffeerösterei NABER

Donnerstag, 17. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00
Uhr
Veranstalter: 
Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs
Ort: 
Naber Kaffee Manufaktur, Autokaderstraße 104, 1210 Wien
Veranstaltungen & Freizeit

Neuer Termin am Donnerstag, 17. Oktober 2019!

Seit mehr als 110 Jahren betreibt und lebt die Wiener Rösterei Naber höchste Kaffeerösttradition. Dabei ist sie der Trommelröstung immer treu geblieben. Und auch ihrem Grundsatz, direkt in Wien beste Kaffeequalität zu produzieren. Das Glück der Kaffeemanufaktur ist der Verzicht auf Fortschritt. Es muss einfach etwas dauern dürfen, bis die rohen Bohnen zu frisch geröstetem Kaffee reifen – da helfen keine mechanischen Wunderwerke oder chemische Beschleunigungsprozesse, wenn man die Seele des Kaffees entdecken will.
Die Führung – mit Kaffeeverkostung - bietet interessante Einblicke hinter die Kulissen. Im Röstwerk sieht, riecht und fühlt man Kaffee als Rohstoff, der ausschließlich handwerklich verarbeitet wird. Heiß, aromatisch und voll Seele – so schmeckt eine Tasse erstklassigen Kaffees.

Zum Ausklang besuchen wir eines naheliegendes Cafe.

Treffpunkt: Naber Kaffee Manufaktur (Eingangsfoyer), Autokaderstraße 104, 1210 Wien
Erreichbarkeit: mit U-Bahn U1 bis ‚Kagraner Platz‘ und dann mit Tram 26 bis ‚Autokaderstraße`

Info und Anmeldung: Empfang, Tel. 01 / 330 35 45 – 0, E-Mail: anmeldung[at]hilfsgemeinschaft[dot]at

Sind Sie bereits Mitglied der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs?