Info-Veranstaltung: Digitaler Nachlass

Dienstag, 9. April 2019 -
17:00 Uhr bis 18:30
Uhr
Veranstalter: 
Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs
Ort: 
Beratungszentrum, Jägerstraße 36, 1200 Wien
Veranstaltung

Digitaler Nachlass – Was passiert mit meinen Online-Daten nach meinem Tod? Wie kann ich Vorsorge treffen, damit meine Erben die digitalen Daten löschen können?

Die wenigsten Menschen können sich unter dem Begriff Digitaler Nachlass etwas vorstellen. Gemeint sind jene Daten, die nach dem Tod eines Users im Internet weiterbestehen. Dazu zählen Profile in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, aber auch Partnervermittlungsbörsen, E-Mail-Konten, ebenso wie Online-Banking. Natürlich gehören auch Blogs, Domainnamen und Websites dazu, um deren Weiterbestehen, Nutzung oder Löschung sich Hinterbliebene kümmern.

Gemeinsam mit der Bestattung Wien und ISPA-Internet Service Providers Austria zeigen wir Möglichkeiten, wie Sie Verträge und Online-Mitgliedschaften von Verstorbenen beenden können.

Programm-Überblick

  • Mag. Birgit Mühl von ISPA erklärt was man unter digitaler Nachlass versteht

  • Mag. Daniele Marano von von der Hilfsgemeinschaft gibt Tipps zur Verwaltung von Passwörtern zu Online-Accounts (Passwortmanager, verschlüsselter USB-Stick)

  • Daniel Pantelic von der Bestattung Wien stellt den „Digitalen Nachlass Service“, ein Online-Abmeldesystem, vor.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum Thema und einen Überblick über die Hinterlassenschaft in der Online-Welt finden Sie auf unserem Blog: Blogbeitrag „Digitaler Nachlass“

Info und Anmeldung: Waltraud Portner-Frisch, Tel. 01 / 330 35 45 – 39, E-Mail

Anmeldeformular:

Sind Sie bereits Mitglied der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs?