Europawahl für alle

Barrierefreiheit

Millionen von Europäern mit Behinderungen haben kein Stimmrecht. Wir wollen, dass sie es bis zu den EU-Wahlen im Mai 2019 bekommen. Deshalb verlangen wir von den Europäischen Regierungen und Wahlkommissionen sicherzustellen, dass 80 Millionen Europäer mit Behinderungen endlich wählen können!

Petition jetzt unterschreiben: ZUR PETITION

Warum ist das wichtig?

Nächstes Jahr im Mai können die Menschen in der EU ein neues Europaparlament wählen.

Alle Menschen? Nein. Menschen mit Behinderungen sind oft ausgeschlossen.

Thibault darf nicht wählen, weil manche Leute denken, er verstehe Politik nicht.

Mindaugas kann das Wahllokal nicht betreten, weil es nicht barrierefrei ist, und er einen Rollstuhl benutzt.

Olga wird nicht wählen können, weil die Informationen und der Vorgang zu kompliziert sind.

Loredana kann die Liste der Kandidaten nicht lesen, die auf dem Bildschirm des elektronischen Wahlgeräts angezeigt ist. Sie kann sich nicht sicher sein, dass sie wirklich für Ihren Kandidaten gestimmt hat.

Millionen von Europäern werden nächstes Jahr im Mai nicht wählen können, weilen die Wahlen nicht barrierefrei sind.

Das ist nicht akzeptabel. Jeder muss seine Meinung äußern können. Es gibt einfache Lösungen, um dies zu tun. Gebraucht sie!

Was getan werden kann:

  • Die wichtigsten Punkte, die Menschen mit Behinderungen betreffen: Wahlmanifest (auf Englisch)

  • Leitfaden für barriefreie Wahlkampagnen (auf Englisch)