In Erinnerung

Information

Ein Star mit einem großen Herzen

Elfriede Ott ist im Alter von 94 Jahren verstorben. Der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs war die Volksschauspielerin über viele, viele Jahrzehnte verbunden. Im Oktober 1966 trat die beliebte Schauspielerin, die im Jahr 1944 am Wiener Burgtheater ihr Bühnendebüt feierte, das erste Mal für die Hilfsgemeinschaft auf. Im Rahmen eines „Unterhaltungsnachmittags“ las die Ott Gedichte, damit begann eine jahrzehntelange Tradition. Elfriede Ott hatte ein großes Herz und immer ein offenes Ohr für die Anliegen blinder und sehbehinderter Menschen. Gerne stellte sie ihr Talent und ihre Zeit zur Verfügung, um im Rahmen vergnüglicher Veranstaltungen blinden und sehbehinderten Menschen Freude zu bereiten oder auch um Spenden für die Arbeit der Hilfsgemeinschaft zu lukrieren. Elfriede Ott war der Hilfsgemeinschaft sehr verbunden, auch noch als sie aufgrund eigener gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr selbst aktiv werden konnte. Wir bedanken uns für viele unvergessliche Momente und für das Engagement eines großen Menschen! Danke, Elfriede Ott!

Schwarz-weiß Foto von Elfriede Ott, die bei einem Tisch sitzt, vor ihr ein offenes Buch.
Elfriede Ott bei einer Lesung (1966)