Engagement für Barrierefreiheit

Information

OCG wählt Vorstand neu

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) ist ein gemeinnütziger Verein, der 1975 zur Förderung der Informatik und IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) gegründet wurde. Klaus Höckner, stellvertretender Vorsitzender der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, ist seit April 2017 Vizepräsident der OCG und wurde bei der Generalversammlung im Mai 2019 wiedergewählt. Höckner, der sich auf vielen Ebenen für Barrierefreiheit einsetzt, dazu: „ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen und werde weiterhin mit ganzer Kraft daran arbeiten, dass längst überfällige Maßnahmen gesetzt werden, um umfassende Barrierefreiheit endlich Realität werden zu lassen! “ Der Experte für Barrierefreiheit fordert die Verankerung des Themas Barrierefreiheit sowohl in der IKT-Ausbildung als auch im Architekturstudium, bzw. grundsätzlich in den Studienlehrplänen. Außerdem sieht Klaus Höckner die OCG und ihre Mitglieder als wichtige Multiplikatoren, die dazu beitragen können, das wichtige Thema an Entscheidungsträger in der IT-Branche heranzutragen und so eine nachhaltige Veränderung bewirken zu können.