eAward Nominierung

Information

Nominierung Projekt WADcher

Wir freuen uns sehr bekanntgeben zu dürfen, mit unserem Projekt WADcher für einen eAward in der Kategorie „Soziale Verantwortung“ nominiert zu sein. In Kooperation mit dem Frauenhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT entwickeln wir mit WADcher ein Tool, mit dem Webseiten und mobile Services, auf Barrierefreiheit überprüft werden können. Webseitenbetreiber erhalten damit die Möglichkeit ihre Webinhalte auf Barrierefreiheit zu überprüfen und sie infolge benutzerfreundlicher und inklusiver zu gestalten.

Der „eAward“ wird vom Fachverlag Report jährlich gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt - Plattform Digitales Österreich - und der Unterstützung durch weitere Partner veranstaltet. Der Award wird 2018 in acht Kategorien vergeben. Darunter die seit 2018 neu eingeführte Kategorie „Soziale Verantwortung“.

Nominierung Projekt WACA - Web Accessibility Certificate Austria

Ebenso nominiert ist das Projekt WACA „Web Accessibility Certificate Austria“. WACA ist Österreichs erstes Qualitätssiegel um Barrierefreiheit im Web nach den internationalen W3C-Richtlinien nach außen erkennbar zu machen. Das Projekt wurde von der Österreichischen Computergesellschaft in Kooperation mit einem Experten Konsortium, darunter die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen, entwickelt.

Durch die Mitwirkung an den beiden Projekten und die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Teams, ist es uns zusammen gelungen, dem Ziel „Barrierefreiheit im Web“ ein Stück näher gekommen zu sein.

Weitere Informationen zu unseren Projekten:

Informationen zum eAward finden Sie hier.