nett.working

Dienstag, 28. März 2017 - 11:42

Neues Angebot zum Austauschen und Vernetzen

Auf vielfachen Wunsch hat die Hilfsgemeinschaft ein neues Angebot speziell für jüngere Menschen ins Leben gerufen. nett.working nennt sich das dazugehörige Vernetzungstreffen, das am 20. Jänner 2017 zum ersten Mal stattfand und nun regelmäßig abgehalten werden wird.

Viele Ideen

Rund 15 Mitglieder lernten einander im gemütlichen Rahmen persönlich kennen und tauschten sich aus. Ideen für gemeinsame Aktivitäten gibt es viele! Die einen hätten gerne eine Facebook-Gruppe zu technischen Hilfsmitteln, die anderen eine Plattform, um sich zu diversen Freizeitaktivitäten verabreden zu können: Gemeinsam sportlich sein, in den Prater gehen, im Sommer grillen oder einfach nur ein Pub-Besuch – da ist sicher für alle etwas dabei! „Es geht uns darum, von unseren jüngeren Mitgliedern zu erfahren, welche Angebote sie sich wünschen, aber in der Hilfsgemeinschaft derzeit noch vermissen.

Wir hören oft, dass wir tolle Beratung bieten und auch viel für unsere Senioren tun, dass aber jüngere Menschen, die im Berufsleben stehen oder studieren, oft nicht das Passende finden. Das ändern wir jetzt. Das erste Treffen hat schon eine Fülle von Ideen gebracht. Ich freue mich auf deren Umsetzung und viele weitere interessante Unternehmungen“, zeigt sich Vorstandsvorsitzender Elmar Fürst mehr als zufrieden.

Nächster Termin

nett.working: 6. April, 18.30 Uhr
Cafe Vindobona, Wallensteinplatz 6, 1200 Wien

Foto vom nett.working-Treffen
Austausch beim nett.working-Treffen

Zielgruppe sind insbesonders blinde und sehbehinderte Menschen unter 60 Jahren, Begleitpersonen sind herzlich willkommen. Die Mitgliedschaft in der Hilfsgemeinschaft ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Aktuelle Termine immer auch auf www.hilfsgemeinschaft.at

Bild des Benutzers Marcel Franke

Hallo,
ich möchte mich gern für das morgige Networkingtreffen anmelden. Eine Begleitperson möchte ich auch mitbringen. Ich würde auch sehr gern per Mail über weitere Treffen informiert werden, da ich die Idee wirklich super finde!
liele Grüße,
Marcel Franke

Bild des Benutzers Agnes Dürhammer

Danke Marcel für deinen Kommentar und entschuldige die urlaubsbedingte verspätete Antwort. Ich hoffe Sie waren beim letzten nett.working-Termin. Mit unserem Newsletter bekommen Sie alle Termine zugeschickt, sollten Sie den Newsletter noch nicht erhalten, werde ich das gerne veranlassen.

Beste Grüße
die Kommunikation