Hilfsmitteltipp Sprechendes Fieberthermometer

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 15:50

Ein Blogbeitrag von: Verena Mayrhofer

Temperaturanstieg

Sprechendes Fieberthermometer der Firma Beurer

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, ist leider auch wieder die Hoch-Zeit für Viren und Bakterien angebrochen. Passend dazu präsentieren wir unser sprechendes Fieberthermometer, um gut auf die Erkältungszeit vorbereitet zu sein.

Das Multifunktions-Thermometer der Firma Beurer zeichnet sich durch eine deutliche Sprachausgabe aus. In wenigen Sekunden ermittelt das Thermometer die Körpertemperatur, zeigt das Ergebnis am Display und die Temperatur wird zudem per Sprachausgabe angesagt. Durch die leicht gebogene Form des Gerätes, die einem Telefonhörer ähnelt, kann der Lautsprecher direkt ans Ohr gehalten werden.

Das Thermometer ermöglicht wahlweise Stirn- und Ohrmessung. Bei der Messung im Gehörgang wird ebenso wie bei der Stirnmessung Fieber ab 38 Grad Körpertemperatur angezeigt und das rote LED-Licht leuchtet auf. Auch die Oberflächentemperatur von Gegenständen und Flüssigkeiten (zum Beispiel Tee) kann gemessen werden.
Neben dem Messwert können Datum und Uhrzeit vom Display abgelesen werden. Das Thermometer schaltet sich nach kurzer Zeit automatisch ab. Die Sprachausgabe ist in sechs Sprachen wählbar (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Türkisch), die Lautstärke separat geregelt werden. Im Lieferumfang sind 2 x AAA-Batterien enthalten.

Die Mitarbeiterinnen der Beratung zeigen Ihnen das Fieberthermometer gerne im Hilfsmittel-Shop!

Abbildung des weiß-grauen sprechenden Fieberthermometers mit Digitalanzeige
Sprechendes Fieberthermometer der Firma Beurer, Copyright: Beurer