StadtBlick: Lachendes Wien

Nutzen Sie unsere Stadtführungen für blinde und sehbeeinträchtigte Personen durch Wien.

Veranstaltungen & Freizeit, Events, Kunst & Kultur

Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: Mahnmal gegen Krieg und Faschismus vor der Albertina
Ort: Augustinerstraße 8, 1010 Wien
Kosten: € 15,- pro Person

Info & Anmeldung: Empfang, Tel.: 01 / 330 35 45 - 0 oder mittels Online-Formular

StadtBlick: Lachendes Wien

Einmal im Monat wird von der Freizeitgruppe „StadtBlick“ eine Stadtführung organisiert, die an die Bedürfnisse von blinden und sehschwachen Personen angepasst ist. Mit professionellen Stadtführern und Fremdenführerinnen sind wir Touristen in der eigenen Stadt und lernen zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Fleckerl von Wien neu kennen. Ob das sündige Wien, die Gesundheitsgeschichte Wiens oder berühmte Frauen unseres Landes, beim Stadtblick ist für alle etwas Neues dabei.

StadtBlick Lachendes Wien - Ein Spaziergang in Anekdoten

Abseits von Jahreszahlen, Architekturstilen und ernster Theorie begeben wir uns auf Spurensuche von kaprizierten Künstlern, eigenbrötlerischen Habsburgern, spleenigen Politikern und Wiener Originalen. Sie werden staunen, was sich hinter den Fassaden der Wiener Innenstadt an humoristischen Geschichten verbirgt. Und Kaffeehausliteraten und der Liebe Augustin erinnern uns daran, dass mit Humor und etwas Wein die Lage niemals ernst sein kann. Mitzubringen: gute Laune und die Bereitschaft zu lachen. Die Tour endet beim Café Hawelka in der Dorotheergasse 6.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 3. Juni 2022.

Gleich online anmelden: