Museum zum Anfassen Weltmuseum: Oceans. Collections. Reflections mit George Nuku

Das Weltmuseum bietet eine multisensorische Spezialführung für blinde und sehbehinderte Kunstinteressierte durch die Ausstellung des Künstlers George Nuku.

Veranstaltungen & Freizeit, Events, Kunst & Kultur

Dauer: ca. 1 Stunden, 30 Minuten
Treffpunkt: Säulenhalle
Ort: Weltmuseum, Heldenplatz, 1010 Wien

Info & Anmeldung: direkt beim Weltmuseum Wien unter kunstvermittlung@weltmuseumwien.com

Spezialführung für blinde und sehbehinderte Menschen

Das "Museum zum Anfassen" mit multisensorischer Vermittlung richtet sich an sehende, sehbeeinträchtigte und blinde Besucher:innen und deren Begleitung. Vom Künstler George Nuku, einem zeitgenössischen Künstler aus Neuseeland, ausgewählte Arbeiten dienen als Hands-on-Objekte für das Museum zum Anfassen. Die Gravuren traditioneller Māori-Muster auf Plexiglas, wie zum Beispiel ein moko (Gesichtstattoo), können so mit den Händen ertastet werden.

Weitere Termine sind:

  • 6. Dezember 2022, 16:30 Uhr

Das "Museum zum Anfassen" ist auch abseits dieser Termine auf Anfrage privat buchbar. Durchführung ab zwei Personen (inkl. Assistenzperson).

Weitere Informationen

Die Veranstaltung ist kostenlos und beinhaltet auch den Eintritt für blinde und sehbehinderte Besucher:innen inklusive einer Begleitperson. Die maximale Teilnehmer:innenzahl beträgt 10 Personen. Anmeldung unbedingt erforderlich, bitte per Mail an: kunstvermittlung@weltmuseumwien.com oder telefonisch unter +43 1 534 30 - 5150.